Warum uns heute viele Meister fehlen

Zum 1. Januar 2004 schaffte die rot- grüne Bundesregierung für 53 der 94 Handwerksberufe die Meisterpflicht ab. Ziel der Novelle war es unter anderem die Arbeit im Handwerk attraktiver zu gestalten und damit der damaligen Rekordarbeitslosigkeit entgegenzuwirken. In Berufen wie beispielsweise Fliesenleger, Parkettleger oder Rollladentechniker kann sich seitdem jeder selbstständig machen, ohne dafür Qualifikationsnachweise erbringen … Weiterlesen

Lastenräder als Ersatz für Dieselfahrzeuge?

Die Mitglieder der Raumausstatter- und Sattler-Innunng Berlin besuchen regelmäßig die Vollversammlung der Handwerkskammer Berlin. Wir profitieren stark von einem regen Austausch mit anderen Gewerken. Ein Thema der Vollversammlung im Oktober 2018 war das Dieselfahrverbot in bestimmten Bereichen der Innenstadt. Diese Fahrverbote sind für viele Menschen sehr ärgerlich. Für das Handwerk kann ein Fahrverbot jedoch existenziell … Weiterlesen

Social Media Marketing – Notwendig oder überflüssig?

Das Thema Social Media Marketing ist mittlerweile kein neues Thema mehr. Jeder Unternehmer hat sicherlich in irgendeiner Form damit schon einmal Kontakt gehabt. Nur Wenige nutzen das Potential dieser Vertriebsplattform jedoch wirklich aus.  Kürzlich hat der Berliner Tagesspiegel einen interessanten Bericht über Matthias Schultze verfasst. Herr Schultze führt als Malermeister seit 2001 einen Familienbetrieb, der … Weiterlesen

Der Fachkräftemangel im Handwerk und seine Auswirkungen

Unzählige Male haben wir an dieser Stelle und auch auf unserer Facebook Seite davon berichtet, wie schwer es ist, Nachwuchs im Handwerksbereich zu finden. Das Handwerk scheint auf dem ersten Blick nicht mehr attraktiv genug für junge Menschen zu sein. Heute möchten wir über eine mögliche Auswirkung berichten, die auch unsere Kunden betrifft. Wenn Sie … Weiterlesen

„Wenn Handwerk – dann Innung“ zum Gespräch im Roten Rathaus

Der Innungszusammenschluss „Wenn Handwerk – dann Innung“ (WHdI) begann das Jahr 2018 mit zwei Politikergesprächen. Durch die regelmäßigen Termine im Roten Rathaus kam der Kontakt der Berliner Innungen zum SPD-Bundestagsabgeordneten Klaus Mindrup zustande. Herr Mindrup sitzt seit 2013 für den Wahlbezirk Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee im Bundestag. Er ist Mitglied des Ausschusses für Umwelt, … Weiterlesen

WARNUNG vor dubiosen Firmen!

Als Handwerker sind wir stets bemüht, unseren Kunden eine bestmögliche Lösung zu bieten. Das kostet sehr viel Mühe, belohnt uns aber auch mit zufriedenen Kunden. Umso härter trifft es uns, dass sich jetzt einzelne Firmen darauf spezialisieren, Kunden durch verschiedene Maßnahmen gezielt zu betrügen. Wir möchten unsere Kunden daher an dieser Stelle vor diesen Machenschaften … Weiterlesen

Kostenvoranschläge

Vor Beauftragung eines Projektes verlangen viele Kunden einen Kostenvoranschlag. Sie erhoffen sich dadurch eine verbindliche Kosteneinschätzung. Doch sind Kostenvoranschläge verbindlich? Und darf der Handwerker eine Vergütung für den Kostenvoranschlag vom Kunden verlangen? Wann ist ein Kostenvoranschlag verbindlich? Grundsätzlich ist ein Kostenvoranschlag IMMER unverbindlich und dient dem Kunden lediglich zur Orientierung. Allerdings kann es in der … Weiterlesen

Tipps, wie Sie den richtigen Handwerker finden können!

Wie oft lesen oder sehen wir Berichte, in denen die schlechten Leistungen der Handwerker hervorgehoben werden. Dies lässt vorläufig darauf schließen, dass viele „schwarze Schafe“ unter den Handwerkern unterwegs sind. Zu teuer. Zu unfreundlich. Zu schlechte Arbeit. Dieses Vorurteil können wir ganz sicher nicht bestätigen, wollen Ihnen aber dennoch Tipps anbieten, wie Sie den für … Weiterlesen

Wir stellen unsere Mitglieder vor. Heute: Cafer Duvan – Der Raumausstatter

Heute stellen wir Ihnen Cafer Duvan und sein Unternehmen aus Steglitz vor.

Wir stellen unsere Mitglieder vor. Heute: Taenzer Raumausstattung

Wir stellen Ihnen regelmäßig Mitgliederbetriebe unserer Innung vor. Lernen Sie heute die Firma Taenzer aus Berlin Frohnau kennen.