Was kann ein Raumausstatter seinen Kunden bieten? Ein Beispiel…

Wir werden immer wieder gefragt, was denn ein Raumausstatter heute noch seinen Kunden bieten kann. Schließlich kann man sich doch in online-Konfiguratoren der verschiedensten Händler und Hersteller sein Wunsch-Wohnzimmer selbst gestalten. Farben kombinieren, neue Vorhänge und Gardinen im Voraus in 360 Grad Ansichten betrachten und mit den eigenen Räumlichkeiten virtuell kombinieren.

Zu dieser Frage gesellen sich weitere Unklarheiten:

– Was muss ich alles bedenken, wenn ich einen Raumausstatter aufsuche?
– Ist die Beratung mit hohen Kosten verbunden?

In diesem Blogbeitrag möchten wir näher auf diese Fragen eingehen.

Nehmen wir an, Sie sind auf der Suche nach neuen Gardinen und Vorhängen für Ihr Wohnzimmer. Sie haben sich eventuell schon selbst informiert, wurden jedoch von dem riesigen Angebot schier überwältigt. Sie beschließen, einen Raumausstatter zu Rate zu ziehen.
Es ist oft ratsam, einen Termin bei dem Raumausstatter Ihrer Wahl zu machen. Dann ist sichergestellt, dass die Kollegen sich auch ausreichend Zeit für Sie nehmen können. Die Auswahl unserer Meisterbetriebe finden Sie unter: http://www.berliner-innung.de/mitgliedsbetriebe/berlin-kartenuebersicht/
Bei dem ersten Termin müssen Sie eigentlich nichts mitbringen. Es wäre hilfreich, wenn Sie vorab Fotos Ihres Wohnzimmers machen und zu dem Termin mitnehmen. Dann kann sich der Raumausstatter vorab einen Überblick verschaffen und mit Ihnen evtl. schon eine Vorauswahl treffen.

Bei Ihrem Besuch im Showroom des Raumausstatters können Sie sich schonmal ein Bild von den Stoffen machen, diese anfassen und begutachten. Stoffproben können auch direkt mit nach Hause genommen werden um die Wirkung im eigenen Wohnzimmer zu testen. Natürlich berät Sie der Raumausstatter auch zu den Stoffen, zählt deren Vor- und Nachteile auf. Hier gibt es viele Dinge zu beachten, die Sie eventuell vorher gar nicht bedacht haben. So können Stoffe unterschiedliche Auswirkungen auf die Raumtemperatur haben. Somit hat die Stoffauswahl indirekt auch einen Einfluss auf die Höhe Ihrer Energiekosten. Wir haben dieses Thema schon in einem Blogbeitrag ausführlich behandelt: https://innung.wordpress.com/2018/06/15/energiesparen-mal-anders/
Aber auch andere Dinge, die Sie vielleicht vorher nicht bedacht haben, können ausschlaggebend sein. Nutzen Sie in Ihrem Wohnzimmer am Weihnachtsbaum echte Kerzen? Und steht der Baum evtl. in der Nähe des Fensters? Dann könnte es wichtig sein, dass flammenhemmende Stoffe verwendet werden. Auch zugige Räumlichkeiten durch undichte Fenster können mit den richtigen Stoffen kompensiert werden. Oder soll die Akustik des Wohnzimmers verändert werden, weil vor Kurzem eine neue Surround-Anlage angeschafft wurde? Dafür bieten sich verschiedene Akustikstoffe an, die Schallwellen anders brechen und ein ganz neues Klang- und Raumerlebnis bieten.

Anschließend nimmt der Raumausstatter bei Ihnen zu Hause das Aufmaß, damit die Vorhänge und Gardinen perfekt an Ihre Fenster passen.

Auch die Aufhängesysteme können sehr individuell angepasst werden! Welches Material könnte bei Ihnen passen? Messing, Eisen oder Holz? In welchen Farben? In all diesen Fragen berät Sie ebenfalls der Raumausstatter.

Nach der Auftragserteilung werden die Stoffe im Nähatelier maßgeschneidert angefertigt. Dann werden die Aufhängesysteme in Ihrer Wohnung montiert und die Vorhänge und Gardinen angebracht.
Insgesamt ist der Raumausstatter also zweimal bei Ihnen zu Hause.

Wie Sie sehen, sind Stoffe eben nicht gleich Stoffe. Es kommt auf die Kleinigkeiten an. Und was ist ärgerlicher, als mit viel Geld die falschen Vorhänge und Gardinen gekauft zu haben?! Zumal ist das Erstgespräch mit dem Raumausstatter meist kostenfrei (bitte vorab direkt nachfragen), so dass Sie keinerlei Risiko eingehen. Sollten Sie den Raumausstatter beauftragen, so besteht die Möglichkeit, einen festgelegten Budgetrahmen zu vereinbaren.

Beim Raumausstatter bekommen Sie also weitaus mehr, als nur Stoffe zu kaufen. Das beginnt bei der Beratung über Stoffe und Aufhängesysteme und hört bei der handwerklichen Leistung, dem Aufmaß und dem Anbringen noch nicht auf. Auch nach Jahren können Sie die Vorhänge oder Gardinen beim Raumausstatter pflegen und waschen lassen. Von besonderer Bedeutung ist aber natürlich die Beratung. Nur hier gibt es maßgeschneiderte Lösungen für meine ganz individuelle Innendekoration, die man so im Möbelhaus nicht finden kann.

Sehr gerne stehen wir Ihnen bei Fragen Rund um das Thema Raumausstattung zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns doch gerne!
Gerne möchten wir Sie auch auf unsere Facebook Seite einladen: https://www.facebook.com/Berliner.Innung/

Advertisements
Comments
One Response to “Was kann ein Raumausstatter seinen Kunden bieten? Ein Beispiel…”
  1. Sehr gutenFotos.

    Liee Gruesse

    Vati

Sagen Sie uns Ihre Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: