Berlins familienfreundlichste Unternehmen 2016 gesucht

Wettbewerb von Berliner Beirat für Familienfragen, DGB, Handwerkskammer, IHK und Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg setzt Akzent für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Berlins Wirtschaft braucht gute Rahmenbedingungen für Mütter und Väter. Deshalb laden die Wirtschaftsorganisationen gemeinsam mit dem Berliner Beirat für Familienfragen und dem DGB Berlin-Brandenburg Unternehmen dazu ein, ihre familienfreundlichen Maßnahmen publik zu machen. Der landesweite Wettbewerb „Unternehmen für Familie – Berlin 2016“ startet am 15. März und steht unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller.
Mitmachen können alle Betriebe, Unternehmensnetzwerke und Freiberufler mit mindestens drei Beschäftigten, die ihren Sitz in Berlin haben und sich nicht überwiegend durch öffentliche Gelder finanzieren. Auch Arbeitnehmer können ihr Unternehmen vorschlagen und damit familienfreundliches Engagement belohnen. Die Bewerbungsfrist endet am 13. Mai 2016.

Eine hochrangig besetze Jury zeichnet die besten drei Unternehmen in Kategorien nach Betriebsgröße aus. Die Sieger erhalten im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung eine Urkunde und dürfen in den kommenden zwei Jahren den Titel „Unternehmen für Familie“ führen. Zu den in den vergangenen Jahren ausgezeichneten Betrieben gehörten die kleine Autowerkstatt ebenso wie das große IT-Unternehmen – sie belegen erfolgreich, dass eine familienfreundliche Arbeitswelt in allen Branchen machbar ist.
Weitere Informationen zum Wettbewerb und zum Bewerbungsverfahren finden interessierte Unternehmen unter http://www.familienbeirat-berlin.de.
Arbeitgeberattraktivität ist heute besonders wichtig, um Fachkräfte gewinnen und halten zu können. Deshalb steht ein betriebliches Engagement für Väter dieses Jahr besonders im Fokus des Landeswettbewerbs „Unternehmen für Familie – Berlin 2016“. Denn Berlins Wirtschaft braucht Frauen und Männer, Mütter und Väter gleichermaßen. Alle sind darauf angewiesen, Vorbilder, Verständnis und praktische Maßnahmen vorzufinden, die eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglich machen.

Advertisements

Sagen Sie uns Ihre Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: