Keine Tacho-Pflicht mehr unter 100 Kilometer

EU-Kommission: Keine Tacho-Pflicht mehr unter 100 Kilometer KIEL, 21.07.11

Die Tachographenpflicht soll gelockert werden: Danach müssen Handwerksbetriebe in einem Radius von 100 Kilometern rund um ihre Betriebsstätte keine Fahrten mehr aufzeichnen. Das hat die EU-Kommission jetzt vorgeschlagen. Bisher sah das EU-Recht vor, dass Unternehmen in alle Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen einen Tachographen einbauen müssen, wenn die Transporter weiter als 50 Kilometer vom Firmensitz im Einsatz sind. Der aktuelle Vorschlag bedeutet eine erhebliche Erleichterung im Alltag besonders für Handwerksbetriebe.

Der Vorschlag sei jedoch nur ein erster Schritt. Das Handwerk fordert eine Ausweitung des Radius auf 150 Kilometer sowie für eine Aufhebung der Gewichtsbeschränkung auf Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen. Mietschke: „Es kann nicht sein, dass ein Handwerker mehr Zeit mit Papierkram als mit seiner Arbeit verbringt.“ Dem Vorschlag müssen nach der Sommerpause noch das Europäische Parlament und der Ministerrat zustimmen.

Der ZDH hatte schon lange angeregt, bei Handwerkern die Gewichtsbegrenzung zu streichen und den Umkreis zu erweitern. Mit diesem Vorschlag gewann der ZDH den Preis für die beste Idee zum Bürokratieabbau in Europa.

Quellen: bi-medien, Zentralverband des Deutschen Handwerks

Advertisements
Comments
4 Responses to “Keine Tacho-Pflicht mehr unter 100 Kilometer”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] ist es der Innung in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks gelungen, die Tachographenpflicht bei Transportern im Innenstadtbereich […]

  2. […] zu einem Jahr gültig ist. Schon im letzten Jahr gab es Vereinfachungen für Handwerker, die die Tachometer-Pflicht betrafen. Nun wird also an einem weiteren Gesetz geschraubt und so den Handwerkern und Chefs viel […]

  3. […] sind enorm – zu sehen, was gemeinsam auf die Beine gestellt werden kann, zu sehen, wie sich Politiker unserer Sache annehmen oder zwischen den Innungsmitgliedern Freundschaften entstehen, ist ungemein […]

  4. […] – wir treten als Vermittler zwischen Handwerk, Wirtschaft und Politik ein und vertreten die Interessen des Handwerks nachdrücklich – und mit Erfolg. […]



Sagen Sie uns Ihre Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: